Pflege / Info

 

Sehr geehrte Kunden,

grundsätzlich, sind alle Produkte aus Glas ZERBRECHLICH und verlangen behutsamen Gebrauch. Und alle Glasprodukte in der Gastronomie unterliegen einem höheren Verschleiß.

Die Gastronomiespüler heizen das Spülwasser auf ca. 85 °C auf. Dadurch wird es sichergestellt, dass sich das Fett vollständig auf der Glasoberfläche auflöst und die Gläser schneller trocknen.

Das bringt aber ein unvermeidliches Problem mit sich, welcher die Gläser langsam und unsichtbar zerstört!

Nach jeder Spülung speichern die Gläser Wärme. Am längsten dort wo sie am dicksten bzw. stärkstem sind, das sind in der Regel der Boden und/oder die Kugel. Wenn Sie die Gläser nicht ausreichend auskühlen lassen, kann es bei der Eiszugabe mit ca. -14°C zu einem Kälteschock im Glas kommen. Durch diese Kälteschocks können wiederum Spannungen im Glas entstehen die zum Bruch führen.

Damit Ihre Gläser Sie möglichst lange bei Ihrer Arbeit begleiten, möchten wir Ihnen Hinweise zur Gebrauch und Pflege der Eisgläser mitgeben.


  1. Sorgen Sie für ausreichende Kühlzeiten vor und nach dem Spülen

  2. Falls möglich, kühlen Sie die Gläser bitte vor – idealerweise im Kühlschrank

  3. Sorgen Sie für eine ausreichende Menge von Gläsern im Umlauf

  4. Schützen Sie die Gläser vor aufheizen durch die Sonne oder andere wärme Quellen

  5. Falls möglich, geben Sie vor dem Eis etwas Sahne oder Früchte ins Glas – damit gewinnen Sie noch beim Kunden

 

Zuletzt angesehen